Jugendfeuerwehr
Mannschaft
Dienstplan
Fun
Kontakt
Die Jugendfeuerwehr Ausbildung
Die theoretische Ausbildung findet während den Wintermonaten statt. Hierbei werden die Inhalte der Feuerwehrdienstvorschriften und Unfallverhütungsvorschriften vermittelt.

Während den Übungen in den Sommermonaten wird das theoretische Wissen in die Praxis umgesetzt. Dabei kommen auch die Gerätschaften der "Großen" zum Einsatz.

Die beiden Jugendwarte werden bei der fachlichen Ausbildung auch oft von Wehrführer Alexander Höchst unterstützt, der immer wieder die Übungen der Jugendfeuerwehr besucht und mit Rat und Tat zur Seite steht. Durch diese Maßnahme möchte er die Nähe zu den Jugendlichen halten und helfen, die Scheu, für einen späteren Übergang in die Einsatzabteilung, abzubauen.

So konnten aktuell zwei junge Damen aus der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung übernommen werden.

 
Großübung in Nierderkleen
Neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung gehören Freizeitaktivitäten wie z.B.: Spielabende, Besuche bei anderen Feuerwehren, Schwimmbadbesuche, Zeltlager und vieles mehr zum Programm. Zudem gibt es einige Termine, welche sich jährlich wiederholen, zu nennen sind hier die Weihnachtsbaumsammelaktion, die Meisterschaft der Jugendfeuerwehren Langgöns und der Besuch verschiedener Feste.


Ihr seht, bei uns ist immer was los. Es gibt viele gute Gründe Mitglied der Jugendfeuerwehr zu sein.
 
vorherige Seite nach oben